Entspannung im Feld Schule

Liebe Eltern,

seit 25 Jahren setze ich mich im weiten Feld der schulischen Bildung für Kinder und Jugendliche ein: Sie zu sehen in ihrer Kraft und ihrem Potential UND ihrer Zartheit und Zerbrechlichkeit.

Wenn junge Menschen in der Schule unter Druck stehen, dann betrifft das auch die Erwachsenen, die sie begleiten. Anstatt diesem Druck mit noch mehr Struktur und Kontrolle zu begegnen, möchte ich einen anderen Weg unterstützen.

Was der Druck vor allem braucht, um sich entspannen zu können, ist Mitgefühl - mit uns selbst und den Kindern. Denn dann öffnet sich das Herz und wir wachsen behutsam in eine innere Freiheit hinein. Sie erlaubt es uns, jenseits von Vorgaben und Leistung, menschlich, liebend und aus der Stimmigkeit unseres Herzens zu sprechen und zu handeln.

Ich freue mich auf unsere Begegnung - in Impulsvorträgen, Workshops oder im Einzelcoaching.

 

Mitgefühl
kann Berge
versetzen